Fundort: Böttingen

Erdzeitalter: Jura/Malm

Art des Fundortes: Baugrube

Böttingen ist ein kleiner Ort der zwischen Rottweil und Balingen liegt. Im Museum des Zementwerkes im nahegelegenen Dotternhausen wurden wir auf die Fundstelle aufmerksam gemacht. Die Baugrube war recht groß und hatte 2-3 Meter hohe Wände, also relativ ungefährlich zum Sammeln und Klopfen. Wir fanden reichlich Ammoniten, bis maximal 14cm, aber auch reichlich Begleitfauna, die vor allem aus Brachiopoden aber auch aus Schwämmen und Herzigeln bestand. Mittlerweile bestehen keine Fundmöglichkeiten mehr, die Gegend bleibt dennoch interessant, Baustellen können jederzeit wieder Schichten mit reichlich Fossilien anschneiden.

Zwei Perisphinctiden aus dem Malm von Böttingen im Fundzustand


Nocheinmal selbige Ammoniten