Fundort: Zell u. A.

Erdzeitalter: Jura/Lias/Pliensbachium/Domerium

Art des Fundortes: Baustelle

Der kleine Ort Zell liegt in der Schwäbischen Alb, in der Nähe des in Sammlerkreisen für seine Posidonienschiefer bekannten Holzmaden. Wir hatten das durchaus sehenswerte Hauff-Museum in Holzmaden angeschaut und dort durch gezieltes nachfragen den Hinweis auf eine Baustelle in Zell u. A. bekommen. Wir gingen dem Hinweis nach und stießen auf ein Neubaugebiet mit reichlich Aushub aus den berühmten Amaltheentonen. Zu den Funden zählten neben den reichlich vorhandenen Pyriten natürlich auch Amaltheen und verschiedene Belemniten, beides teils auch in Kombination mit Pyrit, seltener waren Amauroceraten zu finden.

Die folgenden Bilder zeigen einige der schönsten Stücke die wir in Zell gefunden haben:

Belemnit mit Pyrit (Art?), Länge beträgt ca. 100mm, Sammlung Simonsen


Vorder - und Rückseite eines Amaltheus gibbosus, Ø 55mm, Sammlung Simonsen


Amaltheus margaritatus, Ø 42mm, Sammlung Simonsen


Amaltheus margaritatus, Ø 30mm, Sammlung Simonsen


Pyrit auf Bruchstück eines Amaltheus, Bildausschnitt ca. 9x6cm