Neufunde Nr.6, 21.9. 2003

Crucilobiceraten aus einer Tongrube in Herford Diebrock

In der Tongrube nahe Herford wird zurzeit wieder verstärkt abgebaut, allerdings in eher uninteressanten Schichten. Die Funde die hier zu sehen sind stammen alle aus dem obersten Grubenbereich, und saßen dort praktisch direkt unter der Grasnarbe. Daher sind die Funde auch ziemlich verwittert.

Crucilobiceras, 20mm Ø, Sammlung Simonsen


Crucilobiceras, 17mm Ø, Sammlung Simonsen


Crucilobiceras, Ø der Knolle 43mm, Sammlung Simonsen


Crucilobiceras, von den Innenwindungen ist nur das Negativ vorhanden, 52mm Ø, Sammlung Simonsen